Die PKV-Anbieter mit dem größten Vollversichertenschwund

mehr lesen… 29.4.2020 – Zum Redaktionsschluss lagen die Vollversichertenzahlen von 17 Anbietern vor. Sieben bauten ihren Bestand aus, allen voran der Marktführer Debeka mit einem Plus von über 41.000. Zehn Gesellschaften hatten Bestandsverluste zu verzeichnen. Einbußen im fünfstelligen Bereich standen für die DKV und die Allianz zu Buche. Prozentual am stärksten legte die Concordia mit…

So (un)zufrieden sind privat und gesetzlich Krankenversicherte

mehr lesen… 20.4.2020 – Vier Fünftel der Krankenversicherten sind mit ihrem Vertragspartner zufrieden. Das zeigt das M+M Versichertenbarometer 2020, für das 1.000 Bürger befragt wurden. Allerdings sind sowohl der Zufriedenheits- als auch der Kundenbindungsindex deutlich zurückgegangen, und zwar bei den Privatpatienten deutlich stärker als bei den Kassenmitgliedern. Sprunghaft angestiegen ist der Anteil der privat Krankenversicherten…

Wie sich Corona auf den Arbeitsmarkt auswirkt

mehr lesen… 24.3.2020 – Der Beschäftigungsabbau bei den Finanz- und Versicherungs-Dienstleistern wird sich auf niedrigem Niveau fortsetzen. Dies ist ein Ergebnis der aktuellen IAB-Prognose. Die Corona-Pandemie hat demnach auf die einzelnen Wirtschaftszweige höchst unterschiedliche Effekte. Einen Rückgang wird es demnach vor allem im produzierenden Gewerbe geben. Der größte Zuwachs wird im Sektor „Öffentliche Dienstleister, Erziehung,…

PKV-Beiträge steigen vergleichsweise moderat

mehr lesen… 16.12.2019 – Die Krankenkassenbeiträge der einzelnen Versicherten wuchsen von 2010 bis 2020 um durchschnittlich 46 Prozent. Privatversicherte mussten ein Viertel mehr bezahlen. 2020 steigen die PKV-Prämien um durchschnittlich 1,9 Prozent, während für die GKV 3,5 Prozent vorhergesagt werden. Zu diesen Ergebnissen kommt eine Kurzanalyse des Wissenschaftlichen Instituts der PKV (WIP).

Immer weniger Versicherer

mehr lesen… 11.11.2019 – 2018 ist die Zahl der unter deutscher Aufsicht stehenden Versicherungs-Gesellschaften weiter zurückgegangen, wenn auch erneut nur minimal. Dies zeigt die aktuelle Bafin-Statistik der Erstversicherungs-Unternehmen. Seit 2008 war die Reduzierung in Leben am größten (minus über ein Achtel). In Kranken und in Schaden/ Unfall ging es um etwa ein Zehntel bergab.

Die PKV-Anbieter mit den meisten Versicherten im Notlagentarif

mehr lesen… 29.10.2019 – Die DKV hat der Analyse „Die PKV im Jahre 2018“ der Zeitschrift für Versicherungswesen zufolge die meisten Versicherten im Notlagentarif. In Relation zur Vollversichertenzahl kommt Marktführer Debeka auf die niedrigste und die zweitkleinste Gesellschaft Mecklenburgische auf die höchste Quote. Assekurata schätzt die Beitragsrückstände der Nichtzahler auf 400 Millionen Euro.

Studie: Der GKV droht ein Defizit von fast 50 Milliarden Euro

mehr lesen… 10.10.2019 – Das deutsche Gesundheitssystem wird künftig unter enormen Anpassungsdruck stehen. Dies ist zusammengefasst das Ergebnis des MLP-Gesundheitsreports und der jüngsten Untersuchung der Bertelsmann Stiftung. Nach deren Einschätzung dürfte sich in der gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) ohne Gegensteuern bis zum Jahr 2040 ein Defizit von fast 50 Milliarden Euro auftürmen.