100 Millionen Euro für Gesundheits-Start-ups

mehr lesen… Die private Krankenversicherung greift tief in die Kasse und investiert in digitale Gesundheits-Start-ups. Und was machen die gesetzlichen Kassen? Mitte Juli hat das Bundeskabinett das Digitale-Versorgungs-Gesetz verabschiedet. Damit soll den gesetzlichen Krankenkassen unter anderem erlaubt werden, bis zu zwei Prozent ihrer Finanzreserven in Investmentfonds anzulegen, die wiederum in Start-ups für die digitale Versorgung…

Höhere Hürde zum Wechsel in die private Krankenversicherung

mehr lesen… 9.9.2019 – Der Entwurf für die Sozialversicherungs-Grenzwerte für 2020 liegt vor. Demnach steigen die Beitragsbemessungs-Grenzen (BBG) in der allgemeinen Rentenversicherung auf 82.800 Euro in den alten und 77.400 Euro in den neuen Bundesländern. Für die gesetzliche Krankenversicherung gilt dann eine BBG von 56.250 Euro, die Versicherungspflicht-Grenze steigt auf 62.250 Euro.

Wann die Deutschen in Rente gehen

mehr lesen… 30.7.2019 – 2018 gingen fast 785.000 Bundesbürger in Rente (wegen Alters) – nach Zahlen der Deutschen Rentenversicherung mit durchschnittlich 64,1 Jahren. Das ist fast zwei Jahre später als noch vor zwei Jahrzehnten. Fast jeder Vierte ging vorzeitig in Rente und musste dafür im Schnitt 26 Abschlagsmonate in Kauf nehmen.