PKV-Alterungsrückstellungen lassen Volkswirtschaft wachsen

mehr lesen… 11.9.2013 – Die inzwischen auf rund 180 Milliarden Euro angestiegenen Alterungsrückstellungen in der privaten Krankenversicherung (PKV) und privaten Pflegepflicht-Versicherung (PPV) entfalten nach Einschätzung des Wissenschaftlichen Instituts der PKV (WIP) positive volkswirtschaftliche Wirkungen, die zu mehr Investitionen und einer verbesserten Arbeitsproduktivität führen würden. Mit einer jährlichen Rücklagendotierung seit dem Jahr 2006 von jeweils über…

Wenn der private Krankenversicherer nur teilweise leistet

mehr lesen… 3.9.2013 – Eine Klausel in den Bedingungen für eine private Krankheitskosten-Versicherung, nach welcher Hörgeräte und sonstige Hilfsmittel in „angemessener Ausführung“ zu erstatten sind, benachteiligt die Versicherten unangemessen. Sie ist daher nichtig. Das hat das Amtsgericht München mit einem gestern veröffentlichten Urteil vom 31. Oktober 2012 entschieden (Az.: 159 C 26871/10).

Steuervorteil von Privatrenten schmilzt

mehr lesen… 16.8.2013 – Die Bezieher privater Renten versteuern die darin enthaltenen Zinsen pauschal mit dem Ertragsanteil. Sinkende Zinsen führen hier zu keiner Entlastung, im Gegensatz zu Entnahmekonten bei Banken und Investment-Gesellschaften. Dennoch zahlen die Versicherten meist weniger an den Fiskus als die Kontoinhaber.

Was ist besser für Verbraucher – Riester oder bAV?

mehr lesen… 16.8.2013 – Riester-Rente oder betriebliche Altersversorgung (bAV)? Das Deutsche Institut für Altersvorsorge (DIA) hat sich um Aufklärung bemüht, den Königsweg aber nicht gefunden. Denn je nach Kundentyp ist einmal die und einmal die andere Vorsorgeform vorteilhafter. Weiteres Ergebnis: Ohne eine seriöse und kompetente Beratung beim Vermittler geht es nicht.

PKV-Abschlusskosten 2012 kräftig gesunken

mehr lesen… 19.6.2013 – Die Abschlusskosten waren 2012 unter anderem wegen der politische Deckelung der Abschlussprovisionen um fast sieben Prozent rückläufig. Die Verwaltungsausgaben nahmen hingegen um knapp sechs Prozent zu, wie der heute vorgelegte Rechenschaftsbericht 2012 des PKV-Verbands zeigt. Beim Bruttoneuzugang in der Vollversicherung gab es ein kräftiges Minus von über 15 Prozent, während der…

Diese Krankenkassen haben den größten Mitgliederschwund

mehr lesen… 21.5.2013 – Die Techniker Krankenkasse erzielte im Auftaktquartal 2013 den mit Abstand größten Mitgliederzuwachs unter den gesetzlichen Krankenkassen, der sogar den Gesamtzuwachs der Branche übertraf. Die DAK Gesundheit hat hingegen die meisten Mitglieder verloren, wie eine Analyse des gesundheitspolitischen Hintergrunddienstes DFG – Dienst für Gesellschaftspolitik zeigt.

Notfalltarif entlastet alle PKV-Vollversicherten

mehr lesen… 13.5.2013 – Die privaten Krankenversicherer begrüßen die für den PKV-Bereich geplante Einführung eines Notlagentarifs ausdrücklich, da dieser verhindere, dass es zu einem starken Schuldenaufbau bei säumigen Versicherten komme. Zugleich werde die Versicherten-Gemeinschaft entlastet. Auch von Verbraucherseite kommt Zustimmung. Zusätzlicher Handlungsbedarf wird im Basistarif gesehen.